Menü

Im Kampf gegen deine Bluterkrankung
bist du nicht allein

Page 1

Deutscher Krebskongress 2016 in Berlin

Noch im Zug auf der Rückfahrt möchte ich gleich von unserem Erlebten auf dem Deutschen Krebskongress (DKK) in Berlin berichten. Die LHRM war mit einem Stand vertreten und wir haben wieder sehr erfolgreich Patienten, Pflegepersonal und den ein oder anderen Arzt mit unserem umfangreichen InfoMaterial versorgt und beraten.

Weiterlesen

Fragebogen: Knochenmarkpunktion bei Blutkrebserkrankungen

Bitte beantworten Sie unbedingt unseren Fragebogen zum Thema „Knochenmarkpunktionen (KMPs) bei Blutkrebserkrankungen“. Das Ausfüllen dauert keine fünf Minuten. Sie müssen keine persönlichen Daten angeben.

Kochenmarkpuntionen und -biopsien sind für Diagnose, Krankheitsverlauf und Therapieentscheidungen das wichtigste Untersuchungsverfahren für Ihre Erkrankung.

Wir möchten erheben, welche Erfahrungen Patienten mit KMPs machen und gemacht haben. Dabei geht es besonders um die Schmerzerfahrung und um schmerzlindernde Möglichkeiten. Wir möchten uns am Ende dafür einsetzen, dass kein Patient Schmerzen haben muss, die man durch eine Sedierung vermeiden könnte.

Danke!

Fragebogen Knochenmarkpunktion

 

 

 

Alternative Text

Bergit Kuhle 3 Kommentare

Chronische Erkrankungen sind nichts für Weicheier

Chronische Erkrankungen sind nichts für Weicheier
Ich bin im 11. Jahr meiner MDS-Erkrankung (Myelodysplastisches Syndrom). Unheilbarer Blutkrebs. Am Anfang habe ich das Wort „chronisch“ für meinen Fall ausdrücklich abgelehnt. Chronische Erkrankungen waren für mich z.B. Diabetes oder Rheuma, aber nicht MDS, gegen das es kein Medikament gibt, das länger als eine unbestimmte Zeit wirkt und das sich schnell alarmierend verschlechtern kann, so dass eine gefährliche Stammzelltransplantation notwendig wird. Allerdings nur wenn man dazu „noch jung und sonst gesund genug“ ist. Andernfalls ist die Alternative nur noch die Palliativmedizin.
Es sieht aber so aus, dass man nach nunmehr fast 11 Jahren bei mir durchaus von einem chronischen Verlauf der MDS-Erkrankung sprechen kann. Das ist ein Glück, aber auch ein Fluch, wie wir gleich sehen werden. Weiterlesen

Alternative Text

ehemalige Blogger 0 Kommentare

Leidensfähigkeit

Es gibt Behandlungstage, da fragt man sich, ob es sich lohnt, dieses Leiden ohne Ende zu ertragen. Wo wir doch auf dieser Erde sind, um uns zu erfreuen und uns gegenseitig glücklich zu machen.

Weiterlesen