Menü

Im Kampf gegen deine Bluterkrankung
bist du nicht allein

Page 1
Alternative Text

ehemalige Blogger 3 Kommentare

……es geht doch noch schlimmer!

Ich dachte eigentlich immer, es geht nicht schlimmer, als das was ich mit der Leukämie bereits erlebt habe. Aber….

Schicksal oder wie man es nennen mag, es gibt keine Worte, hat mir im August durch einen Verkehrsunfall meinen Sohn genommen. Ich meinte immer, das Schlimmste schon durchgemacht zu haben, aber nein, dieser Schmerz ist viiiiel schlimmer.

Weiterlesen

Alternative Text

Bergit Kuhle 2 Kommentare

Du lebst ja immer noch…!?

Als ich 2006 an einem myelodysplastischen Syndrom erkrankte und meine ersten Berührungspunkte mit MDS-Prognosen und statistischen Verläufen dieser Erkrankung hatte, hatte ich bei jedem Besuch in der Praxis des Hämatologen Herzrasen, Fluchtgedanken und ständigen Harndrang wegen meiner Blutwerte, der überall herum liegenden Informationsbroschüren über Krebs und der Angebotsflyer für günstig zu erwerbende Perücken.

Weiterlesen

Alternative Text

Anita Waldmann 0 Kommentare

Was ist ein Patientenvertreter? Wer kann einer werden?

Als ich das erste Mal mit diesem Begriff konfrontiert wurde, konnte ich mir absolut nichts darunter vorstellen. Das änderte sich allerdings 1992 nach einem Aufenthalt in Amerika. Nachdem ich Mitbegründerin der DLH (Deutsche Leukämie- und Lymphom-Hilfe) wurde, war mir sehr schnell klar, dass ich eigentlich sehr wenig über medizinische Zusammenhänge wusste und nicht nur nach meinem Bauchgefühl handeln konnte. Weiterlesen

Alternative Text

ehemalige Blogger 0 Kommentare

Das Leben danach

Ich schreibe bewusst „das Leben danach“, denn ein Leben wie vor der Krankheit gibt es nicht mehr, sowohl für mich als auch für meine Familie.

Durch die starke Behandlung und meinem Kampf gegen die Leukämie ist mein Körper nicht mehr der, der er einmal war. Weiterlesen

Alternative Text

ehemalige Blogger 0 Kommentare

Ich habe wieder einmal geplant!

Seit der Leukämie 2000 habe ich aufgehört zu planen, die ersten Jahre ganz und jetzt höchstens für eine Woche im Voraus. Die Erfahrung hat mich einfach gelehrt, dass es immer anders kommt, als geplant. Man lernt mit der Zeit auf seinen Körper zu hören und seinen Tagesablauf entsprechend darauf einzurichten. Weiterlesen

Alternative Text

Anita Waldmann 2 Kommentare

Sind Bluttransfusionen immer gleich notwendig?

Als Selbsthilfegruppen-Leiterin und Patienten-Vertreterin erlebe ich immer wieder, dass Patienten ihre Laborwerte sehr genau beobachten und teilweise auch falsch interpretieren.

Natürlich sind die Blutwerte ein wichtiger Faktor im Krankheitsbild von Leukämie- und Lymphom-Patienten, trotzdem sollten sich Patienten nicht verunsichern lassen und die Bedeutung der Blutwerte mit dem Arzt abklären. Weiterlesen