Alternative Text

ehemalige Blogger

Geduld ist nicht meine Stärke

Ja…..eins lernt man bei einer Erkrankung mit Sicherheit, Geduld zu üben, zu haben…..und dies ist nicht gerade meine Stärke! Derzeit werde ich wieder mal geprüft 🙂

Egal, ob man akut erkrankt ist oder mit den Langzeitfolgen und den daraus entstandenen Erkrankungen kämpft, oft kommt es auf die Geduld im Genesungsprozess an. So hört man immer wieder die Worte „schone dich, ruhe dich aus, das wird… und und und“. Ja ich weiß, man meint es nur gut, aber es ist schwer einfach nur so rumzusitzen, nichts aktiv dafür zu tun und nur abzuwarten.

Als ich vor 14 Jahren erkrankte, war das Medium Internet noch nicht so aktiv, wenige hatten einen Computer am Krankenbett und ein Smartphone gab es schon gar nicht. Da bin ich jetzt schon recht froh, hier meine Zeit sinnvoll einsetzen zu können, um z.B. diesen Blog mit zu erstellen und daran zu arbeiten.

Ich merke, ich kann aktiv etwas tun, um anderen Patienten meine Erfahrung weiterzugeben oder einfach nur zu informieren. So habe ich gestern versucht eine neue Seite auf Facebook zu erstellen. Schaut hier:

www.facebook.com/blog4blood

Helft uns, auch anderen Patienten in ihrer schweren Zeit zur Seite zu stehen.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar