Menü

Im Kampf gegen deine Bluterkrankung
bist du nicht allein

Page 1
Alternative Text

Bergit Kuhle 5 Kommentare

Mein Nachruf auf Sabine 10.12.1965 – 17.03.2016

IMG_1771IMG_1775

Als ich zwischen 2005 und 2007 an einem myelodysplastischen Syndrom (MDS) erkrankte, suchte ich im Internet nach Betroffenen, die ein ähnliches Schicksal ereilt hatte. Ich fand Kontakt zu einer kleinen Online-Gruppe von ca. 40 aktiven Chattern, die alle an verschiedenen Leukämieformen erkrankt waren, zum Teil akut, zum Teil bereits transplantiert und oftmals sogar geheilt.
So lernte ich Sabine als Ex-AML-Patientin nach erfolgreicher autologer Transplantation im Jahr 2007 kennen.

Weiterlesen

LHRM Treffen am Donnerstag, den 28.01.16

Für den heutigen Termin war ein Vortrag von Prof. Dr. Goldschmidt aus Heidelberg mit Informationen über neue Medikamente zur Behandlung des Multiplen Myeloms (MM) geplant. Leider konnte der Leiter der Sektion „Multiples Myelom der Medizinischen Klinik V“ und des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) seinen Termin nicht wahrnehmen, da er selbst krankheitsbedingt ausfiel.

Daher musste das Treffen sehr kurzfristig um geplant werden. Beamer und Laptop wurden aufgebaut um einige Videos zu zeigen und kleinere Vorträge über verschiedene Themen wurden in kürzester Zeit gesammelt und vorbereitet.

Christa Kolbe-Geipert gab den zahlreich erschienenen Patienten und Angehörigen einen kurzen Überblick über neue Medikamente, welche in Kombination mit anderen bereits etablierten Therapien eingesetzt werden. Nachzulesen ist dies auch in der aktuellen DLH Zeitung (Winter 2015). Weiterlesen

Alternative Text

Bergit Kuhle 0 Kommentare

BÄM !!! Voll auf die Neun !

Nur weil ich Blutkrebs habe, verschont mich das Schicksal ja nicht unbedingt mit weiteren Schicksalschlägen. Wäre schön und wäre auch gerecht, zumindest nach meinem Empfinden. Aber Fairness ist eine von Menschen ausgehandelte Kategorie, das Schicksal ist nicht fair. ES FINDET STATT. Verhandeln zwecklos. Und doch, ein Versuch ist es wert.

Einmal hat der Deal tatsächlich bei mir geklappt:  Vor Jahren saß ich meiner Frauenärztin gegenüber, die mit kritischem Blick meine Mammographie-Aufnahme prüfte und murmelte, da sei so eine kleine Stelle, die gefiele ihr nicht…. Weiterlesen

Alternative Text

Lara Kurz 4 Kommentare

Der Port, mein Freund und Helfer

Wer die Diagnose Krebs bekommt, muss sich bereits nach kurzer Zeit mit vielen Themen befassen, welche nicht nur die Krankheit direkt betreffen. Die ständige Blutabnahme und das verabreichen von Infusionen kann da zu einer regelrechten Qual werden. Viele Chemotherapeutika verschlechtern die Venenqualität und erschweren das notwendige Legen von intravenösen Zugängen. Weiterlesen